Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Musikverlag Karl Edelmann führt Ihre Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Liefer- Versand- und Zahlungsbedingungen durch.

1. Vertragsschluss
1.1.

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir dies ausdrücklich oder durch Zusendung der bestellten Ware angenommen haben. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung bewirkt noch keinen Vertragsschluß.
1.2.
Bestellungen sind schriftlich per Post, Fax, E-Mail, Internet oder telefonisch bei uns möglich unter Angabe von Kundennummer (soweit vorhanden), Name, Adresse, Telefonnummer möglich. Der Zugang einer Bestellung über E-Mail oder Internet wird von uns unverzüglich bestätigt.

2. Widerrufsrecht
2.1.

Der Kunde hat das Recht, den Kaufvertrag innerhalb von zwei Wochen ab Erhalt der Ware zu widerrufen. Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes oder die Rücksendung der Ware.
Der Widerruf kann schriftlich (auch per Fax oder E-Mail) oder durch einfache Rücksendung der Ware erklärt werden. Der Widerruf ist an folgende Anschrift zu richten:
Musikverlag Karl Edelmann
Am Öferl 13a
82362 Weilheim
2.2.
Durch den rechtzeitigen Widerruf ist der Kunde nicht mehr an den Vertrag mit dem Musikverlag Karl Edelmann gebunden. Wir erstatten dem Kunden den schon gezahlten Kaufpreis gegebenenfalls abzüglich einer Wertminderung zurück. Der Kunde ist bei Widerruf zur Rücksendung der Ware verpflichtet.
Die Rücksendekosten, sofern der Widerruf innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware abgesendet wurde, sind vom Kunden zu tragen.
2.3.
Im Falle von versiegelten bzw. eingeschweißten Tonträgern erlischt das Rückgaberecht, wenn die Ware geöffnet wurde. Das Recht bei Mangel der Ware vom Vertrag zurückzutreten bleibt unberührt.

3. Lieferung und Versand
3.1.

Alle Preise in EURO incl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten (siehe Versandkosten). Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Lieferungen ins EU-Ausland nur gegen Vorauskasse
3.2.
Die Versandkosten sind vom Kunden zu tragen. Die Versandkosten bestehen aus Porto und Verpackung. Diese Kosten sind fester Bestandteil der Rechnung und in voller Höhe zu entrichten. Pro Lieferung innerhalb Deutschlands werden EUR 3,00 für Verpackung und Porto berechnet.Ab einem Bestellwert von EUR 75,00 erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Detaillierte Informationen zu EU und EU-Ausland finden Sie unter Versandkosten.

4. Zahlungsbedingungen
4.1.

Die Lieferung innerhalb der EU erfolgt gegen Rechnung. Überweisung nach Rechnungstellung.
Die Lieferung ins EU-Ausland erfolgt nur gegen Vorauskasse. Etwaige anfallende Bankgebühren (Transaktions Entgelt, Überweisungsspesen) bei Überweisungen aus dem Ausland sind vom Kunden zu tragen.
Wir behalten uns vor, Bestellungen von zahlungssäumigen Kunden nur gegen Nachnahme oder Vorauskasse auszuführen.
4.2.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung an den Besteller bestehenden oder noch entstehenden Forderungen Verlagseigentum.

5. Ansichtssendungen
5.1.

Titel aus dem Musikverlag Karl Edelmann, sowie Werke von Fremdverlagen sind grundsätzlich nicht zur Ansicht lieferbar.

6. Gewährleistung und Haftung
6.1.

Soweit ein Mangel der Kaufsache vorliegt, kann der Kunde Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung )verlangen.
6.2.
Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, Rücktritt oder Minderung zu verlangen.
6.3.
Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung aus den vorhersehbaren, typischer Weise eintretenden Schaden begrenzt.
6.4.
Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzen; in diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischer Weise eintretenden Schaden begrenzt.
6.5.
Soweit dem Besteller ein Anspruch auf Ersatz des Schadens statt der Leistung zusteht, ist unsere Haftung auch im Rahmen von 6.2. auf Ersatz des vorhersehbaren, typischer Weise eintretenden Schadens begrenzt.
6.6.
Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt, die gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
6.7.
Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt, ist die Haftung ausgeschlossen.


7. Informationen zur Mängelhaftung
7.1.
Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.